Musikperformance im Dazwischen

Gao Jiafeng (*1990 in Hunan, China), selbsternannter “entertainer and artist”, war Ende April 2016 im Seminar „Künstlerischer Text“ zu Gast; er kam quasi direkt von seinem abgeschlossenen Studium (Music Technology / New York University) an ans IMM, um seine Arbeit vorzustellen. In seiner aktuellen Solo-Show bewegt er sich zwischen Musik und Sprache, Performance und Storytelling, […]

Physiker entdecken fraktale Strukturen in Literatur

Dass Sprache hochgradige Komplexität erreichen kann, ist eine triviale Einsicht – nun wurden aber in der Fachzeitschrift Information Sciences Forschungsergebnisse über die sprachlichen Komplexitätsgrade literarischer Werke publiziert. Nachdem sich Physiker des Krakauer Institut für Nuklearphysik  bei der Erforschung von Komplexität Daten aus Hirnforschung, Natur und Finanzmarkt analysiert haben, nahmen sie sich zuletzt 113 Texte aus dem Kanon der Weltliteratur vor, um deren […]

Regenwaldgeräusche als Wille und Vorstellung

Folkways Records war eines der wichtigsten und grössten unabhängigen Plattenlabels, welches ab den späten 1940er Jahren frühen Jazz, ethnomusikalische Recherchen und eben Folk-Music veröffentlichte. Auch unzählige Sprach- und Literaturschallplatten sowie Alben mit allen möglichen Geräuschen wurden herausgegeben, denn es war das erklärte Ziel des Labels, die gesamte akustische Welt zu dokumentieren; O-Töne von Satelliten, Müllhalden, […]

10 Bandnamen / Albumtitel, die einmal Bücher waren

In dieser kleinen Sammlung möchte ich zehn zufällig ausgewählte Beispiele von Bandnamen bzw. Albumtiteln aufführen, welche zuvor bereits als Titel von Romanen in die Literaturgeschichte eingegangen sind. Ich habe einfach mal solche Titel erfasst, die mir auf Anhieb eingefallen sind – die Liste ließe sich bei eingehender Recherche ohne weiteres um zahlreiche Beispiele erweitern (Kommentare mit weiteren […]